Perfekte Skitouren im Jamtal, Silvretta

Knapp ein Meter Neuschnee und kalte Temperaturen bescherten uns hervorragende Verhältnisse rund um die komfortable und hervorragend geführte Jamtalhütte. War es am ersten Tag bei fast 20 Grad Minus und steifer Brise aus Nord noch recht ungemütlich, so folgten vier traumhafte Skitourentage bei herrlichem Wetter und perfekten Bedingungen. Bis zu zehn der umliegenden Dreitausender wurden bestiegen und einige jungfräuliche Pulverschneehänge mit unseren Spuren verziert. Das Einspuren der anspruchsvollen Topziele Dreiländerspitze und Augstenspitze durften wir auch übernehmen, was immer ein besonderes Erlebnis ist. Ein Besuch auf der herrlich gelegenen Wiesbadener Hütte im Rahmen einer Runde stand ebenfalls auf dem Programm. Die 16 Teilnehmer waren in zwei Gruppen unterwegs, somit wurde auch niemand überfordert. Im Gastraum der Hütte erhielten wir unseren Stammplatz in einer gemütlichen separaten Ecke. Wir hatten dort schön Platz um das Dreigängemenü zu genießen und die Hüttenabende recht gesellig ausklingen zu lassen.

Bericht und Fotos: Sepp Rehrl