Zum Radfahren und Wandern nach Mallorca

Mit 12 Teilnehmern sind wir auch heuer im Oktober wieder für eine Woche von Salzburg nach Palma gestartet. Der Flug hat sich um 3 Stunden verspätet, aber wir sind alle trotzdem wohl gelaunt nach Mitternacht in unseren Hotels in Peguera angekommen.

Am 1. Tag mussten wir gleich die Wassertemperatur testen, es hatte noch 24 Grad. Somit haben wir zur Wanderung nach Port de Mar die Badesachen mitnehmen können.

Am 2. Tag konnten wir unsere ausgeliehenen Räder gleich richtig testen. Über Capdella, Andratx, Arraco ging es über die Berge nach Sant Elm. In der schönen Bucht mussten wir unsere überhitzten  Körper abkühlen.

Am 3. Tag bildeten wir zwei Gruppen. Die konditionsstärkeren sind auf die Nordseite der Insel im Tramuntana–Gebirge eine Rundtour über den Coll de Gramole, Estellencs, Banyalbufar, Esporles, Establiments, Calvia und Peguera gefahren.

Am 4. Tag war Triathlon in Peguera. Wir sind dann auf Umwegen auf eines der höchsten Dörfer des Capdella geradelt.

Der 5. Tag war zur freien Verfügung, Markus und ich haben ein Geländerad ausgeliehen und sind im Tramuntana-Gebirge schöne Trails abgefahren.

Am 6. Tag, einem schönen Wandertag, fuhren wir mit den Bus nach Sant Elm. Von dort gingen wir die Rundtour über das ehemalige Zisterzienser-Kloster La Trapa und den Pass Coll de Animes.

7. Tag. Noch ein schönes Bad in unserer Bucht in Peguera und Koffer packen für den Heimflug nach Salzburg! Ankunft pünktlich um 17.30 Uhr.

 

Leitung, Bericht und Fotos: Karl Weiss