Kletterausflug der Kinderklettergruppe nach Berchtesgaden

23. Dezember 2019

Zum Jahresabschluss ging es für die Kinder der Kinderklettergruppe nach Berchtesgaden ins Kletterzentrum Ganz.  Insgesamt 15 Kinder und 6 Betreuer nahmen

Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Waging

19. Dezember 2019

Die Vorstandschaft der Ortsgruppe wünscht all Ihren Mitgliedern und den Bergfreunden aus der Sektion Teisendorf: Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

„Vergessene Pfade“ im Chiemgau – Oktober 2019

23. Oktober 2019

Nachdem zunächst nur Rosi und Steffi sich angemeldet hatten (vielleicht begründet sich die geringe TN-Zahl ja an dem Freitagstermin!), schlug erbarmungslos me

Bergwerkskogel und Rettenkogel

20. Oktober 2019

Die Bergwerkskogel-Rettenkogel-Überschreitung  in den Salzkammergut-Bergen war eigentlich der Ungewissheit über die Verhältnisse am ursprünglich geplanten

Neue Routen für die Klettersaison 2019/2020

4. Oktober 2019

Bereits wie vergangene Saison wurde auch dieses Jahr pünktlich zur Wintersaison die Kletterwand in Waging neugestaltet! Bereits am Montag starteten die Betreue

Erster Felskontakt der Kinderklettergruppe!

4. Oktober 2019

Von der Halle an den Fels hieß es für die Kinderklettergruppe in Waging. Zusammen mit den Betreuern Stefan und Claus ging es nach Ruhpolding. Dort konnten die

Brennende Füße am Brandhorn

20. September 2019

15.September, 4.10 Uhr – der Wecker läutet. Hmm, machen wir heute eine Westalpentour oder …? Nachträglich stellt sich heraus, dass das Timing perfekt war.

Zwei Gipfel und drei Almen

13. September 2019

Bei angenehmen Temperaturen wanderten wir vom Parkplatz in Gaissau westlich der Spielbergabfahrt zur Spielbergalm. Beim Aufstieg entlang der Lifttrasse stolpert

Berliner Höhenweg, eine hochalpine Bergtour in den Zillertaler Alpen

6. September 2019

Erster Tourentag: Kaseler Alm – Friesenberghaus An der Kaseleralm auf ca. 1000 m Seehöhe war bei noch dichtem Nebel Abmarsch zur Birglbergalm. Es hatte nacht

Über den Hohen Sarstein

2. September 2019

Bei morgendlicher Kühle beginnt für uns, die  21 Teilnehmer,  der nordseitige Aufstieg zum Hohen Sarstein. Zuerst geht es flach durch schattigen Bergwald, d