Hörndlwand Triathlon

Hörndlwand Triathlon über die „alte Schmidkunz“ am 28.07.2020
Nach einer Schneiderfahrt, wegen doch sehr schlechten Wetters in Ruhpolding, am
ursprünglichen Termin, den 22.07.2020….
Versuchten wir unser Glück nochmal am 28.07.2020, bei perfekt sonnigen Bedingungen.
5 Personen inklusive Tourguide Karl waren am Start.
Hörndlwand Triathlon war angesagt, Start/Ziel: Parkplatz Weitsee, wo wir uns auf unsere
Bikes schwangen und übers Röthelmoos/Dandlalm weiter bis zum Fahrraddepot unterhalb
der Hörndlwand Bergwachthütte fuhren.
Von dort aus ging es zu Fuß weiter, bis zum Einstieg der „alten Schmidkunz“.
Dort hieß es dann, Klettergurt anziehen und Helm aufsitzen. Die Spannung stieg.
Karl seilte uns alle an, dann gings schon los!
Souverän leitete Karl uns über die teilweise kniffligen Stellen, unter anderem auf den Kamin
und über das sogenannte „Loch“. Alle Passagen wurden von den Teilnehmern meisterhaft
bewältigt.
Endlich am Gipfelkreuz angekommen, wurden natürlich gleich Fotos geschossen.
Anschließend gings über das „Wassergräben“ wieder bergab bis zu unseren Mountainbikes.
Mit denen wir dann in Windeseile zur Dandlalm fuhren, eine gescheite Brotzeit haben wir
uns jetzt wirklich verdient.
Gut gestärkt ging es nun bergab zum Weitsee, schließlich fehlt uns noch die dritte Disziplin!
Rein in die Badeklamotten und ab ins kühle Nass, das Schwimmen zum Schluss machte die
Tour letztendlich zum perfekten Erlebnis.
Danke Karl für die tolle, gut organisierte Tour!
Xandi, Anita, Marianne und Hias

Neueste Beiträge