Wildspitze über die Breslauer-Hütte

Für eine kleine Gruppe von 7. Leuten ging es vom 03.07.2021 auf 04.07.2021 auf die Wildspitze in den Ötztaler Alpen.

Nachdem es wenige Wochen zuvor noch Niederschläge und sogar Neuschnee gab, hatte die Tourengruppe an dem Wochenende richtig glück. Der Schnee hatte sich gesetzt, das Wetter gebessert und somit ergaben sich traumhafte Hochtourenverhältnisse.

Samstagfrüh ging es in das Ötztal. Von Vent aus starteten wir bei einer super Berg-Kulisse Richtung Breslauer Hütte.

Für einen kleinen Teil ging es am selben Tag noch weiter auf den Urkundkolm.

Für den Gipfeltag sollte die Wettervorhersage nicht 100% auf unserer Seite sein. Somit ging es früh am Morgen über den Mittelkarferner hinauf über den Klettersteig am Mitterkarjoch. Oben angekommen hieß es anseilen. Über den spaltenreichen Taschaferner gingen weiter hinauf zur Wildspitze.

Trocken angekommen genossen wir den Gipfel. Doch im Horizont standen schon die Wolken, so dass wir uns entschlossen nicht ewig zu bleiben. Auf gleichen Weg ging es direkt zurück ins Tal. Erst als wir am Auto angekommen waren schlug das Wetter um.

Fazit:
Alles richtig gemacht.
Eine wunderschöne Tour, ein richtiger Klassiker mit einer super Tuppe
Berg Heil.

Tourenleitung und Bericht: Stefan.

Danke an die Begleiter der tour für das super Wochenende und die schönen Fotos. 

Neueste Beiträge