Marianne-Gedächtnis-MTB-Tour (28.05.)

Wegen des erwarteten Regenwetters hatte Tourenleiter Hermann Böhler die Tour auf Donnerstag, den 28.05 verschoben. So starteten nach der obligaritorischen Einweisung 21 Teilnehmer, gut zur Hälfte E-Biker, vom Friedhofsparkplatz über Gepping nach Füging. Großen Wert hatte Hermann bei der Planung darauf gelegt, möglichst asphaltierte Straßen zu vermeiden. So ging es über kleinere Wege, Wald- und Feldstraßen über Plosau, Oberleiten, Au, Miesenböck und Grainach Richtung Langmoos. Zu Fuß wurde ein kurzer Abstecher ins Kammer Filz unternommen und die dortige Flora bestaunt. Westlich vom Filz fuhren wir dann Richtung Spiegelberg bis zur Kapelle in Froschham. Dort gedachten wir unserer verstorbenen Wanderleiterin Marianne. Hermann berichtet uns dort auch Interssantes zur Geschichte von Froschham. Anschließen gings einen kurzen Trail abwärts und dann weiter bis zur Kreisstraße. Bis Dankerting führte uns noch ein kleiner Abstecher ehe wir über Holzhausen nach Tettelham auf den Schloßberg radelten. Hier erklärte uns Sepp Rehrl, der zweite Tourenleiter, die Geschichte vom Schloßberg. Nach einem traumhaften Sonnenuntergang fuhren wir dann über Großscherzhausen und Sprinzenberg zurück nach Waging, wo wir uns noch ausgiebig im Gasthaus Kupferkessel stärkten.

Bilder und Bericht Mike

IMG_20220428_192505-1-1440×1080.jpg