Fünf Tage durch die Stubaier Alpen

Am letzten Julisonntag fuhren wir zu acht im Vereinsbus nach Neustift/Falbeson und stiegen zur Neuen Regensburger Hütte auf. Kurz bevor es zu regnen anfing, erreichten wir die Hütte. Für diesen Tag war ursprünglich noch der Aufstieg zur Vorderen Plattenspitze geplant, den wir aber auf Grund des schlechten Wetters bleiben lassen mussten. Wir wurden allerdings durch […]


Auf zur Weißkugel

Vier Tage unterwegs in den Ötztaler Alpen

3.739 m Meter ragt die Weißkugel in den Tiroler Himmel, und ist damit – nach Großglockner und Ötztaler Wildspitze – die dritthöchste Erhebung Österreichs. Der allseits vergletscherte Grenzgipfel zu Südtirol lässt sich von einer ganzen Reihe von Hütten besteigen. Der Anstieg vom österreichischen Hochjochhospiz über den Hintereisferner ist als endlos scheinender Gletscherhatscher berüchtigt und wird […]


Über den Widauersteig auf den Scheffauer

Der Scheffauer ist der 2.113 m hohe markante westliche Eckpfeiler des Wilden Kaisers. Der Wetterbericht für den Tag der Besteigung war ganz so schlecht nicht, aber am Ausgangspunkt Hintersteiner See regnete es noch so stark , dass wir erst einmal im Auto sitzen blieben, und unsere Smartphones noch einmal nach den neuesten Wetteraussichten befragten. Aufgebrochen […]


Über die Brandlam zum Spitzstein

Auf einem wieder instandgesetzten Steig stiegen 12 Bergsteiger von Norden her auf den 1596 m hohen Spitzstein.  Guide Heini Riesemann hatte die Tour von Mitte Mai auf den Vatertag verschoben, da der Weg wegen zu viel Schnee und großer Lawinenschäden noch nicht begehbar war. Weil zwischenzeitlich einiges an Schnee abgeschmolzen war, wurden die zwei Bachüberquerungen […]


Mit dem Radl über die „Waginger Hausberge“

Beste Verhältnisse lockten 7 Frauen und 12 Männer an, bei der heurigen abendlichen Hausberge-Runde mit zu radeln. Im Uhrzeigersinn ging’s über Wonneberg, Gessenberg, Sprinzenberg, Tettenberg, Krautenberg und zuletzt den Mühlberg rund um Waging. In ständigem bergauf bergab, überwiegend auf Waldwegen und Forststraßen, wurden in der Summe doch sportliche 500 hm und 30 km bewältigt. Ein […]


Salzalpen- und Soleleitungstrails: Radeln, Schieben, Tragen

Nach dem obligatorischen Ausrüstungscheck der Bikes und des sonstigen Equipments ging es bei bestem Wetter vom Zwingsee los. Sieben erwartungsfrohe topmotivierte Bikerin und Biker rollten sich zusammen mit mir auf den ersten 3 km Schotterstraße ein, bevor schon die erste wirkliche Tragepassage entlang der Weissbacher Wasserfälle zu den Warming-up-Trails entlang des Weissbachs führte. Hier konnte […]


Skitouren & Kinder-Freeride

Ein Wochenende auf der Rudolfshütte

Insgesamt sieben Erwachsene und drei Kinder (sportlich ambitionierter Nachwuchs im Alter von 8-10 Jahren), brachen am Samstag früh auf zur Rudolfshütte. Gleich nach der Ankunft auf der Hütte starteten die erwachsenen Tourengeher unter Führung von Karl bei strahlendem Sonnenschein Richtung Hochfürlegg, während die Jugend unter Anleitung von Wolfi die exzellenten Freeriding-Strecken eroberte. Trotz Traumwetter lockten […]


Immer den Tieren nach!

Ausflug der Familiengruppe im Nationalpark Berchtesgaden

Am Aschermittwoch trafen sich 10 Kinder und 5 Erwachsene am Infozentrum des Nationalparks am Hintersee. Geführt von einer Rangerin und zwei Praktikanten ging es gleich durch reichlich Altschnee los ins Klausbachtal. Zum Thema „Orientierung in der Natur“ hatten sich die Mitarbeiter des Nationalparks zahlreiche Spiele und Übungen vom Kartenlesen, Entfernungen abschätzen, Fraßspuren und Losungen von […]


Aus dem Gasteiner Tal auf den Kalkbretterkopf

Sonne und Pulverschnee – landläufig die maßgeblichen „Zutaten“ einer gelungenen Winterunternehmung – waren bei der Skitour zum Kalkbretterkopf geboten. Man kann vom Skizentrum Angertal ober Bad Hofgastein auch direkter und steiler links des Lafenbachs aufsteigen. Wir aber entschieden uns für die gemütlichere Variante, die zuerst am Rande der am Morgen noch menschenleeren Skipiste emporführt und […]


Toller Powder in den Lechtaler Alpen

27. Januar 2019, 8.00 Uhr, ging es los mit dem Sektionsbus. Nach Anmeldungen, Abmeldungen, Anmeldungen – dem leider üblichen Procedere – fuhren letztendlich 5 Skitourengeher in die Lechtaler Alpen, da in Osttirol, dem ursprünglich geplanten Ziel, nur eine Schneehöhe von 30 cm (am Berg!) zu verzeichnen war. Schon während der ca. vierstündigen Anfahrt wurde eine […]