Klettern während Corona!

Liebe Kletterer,

endlich dürfen wir nach langer Wartezeit wieder öffnen! Voraussetzung hierfür ist, dass der Inzidenzwert im Landkreis Traunstein unter 100 liegt!

Zu den gesetzlichen Regelungen wurden folgende Rahmenbedingungen geschlossen:

Grundvoraussetzung Nachweis über Coronastatus:
1. Negativer PCR-Test (max. 24h alt) oder
2. Negativer Antigen-Schnelltest (max. 24h alt) – kein Selbsttest! oder
3. Impfung Corona (vollständig geimpft + min. 14 Tage danach) oder
4. Genesen (PCR-Test muss min. 28 Tage, max. sechs Monate zurückliegen)
5. Kinder unter 6 Jahren sind ausgenommen!
6. Nachweispflicht entfällt bei einer stabilen Inzidenz unter 50 (5 Tage am Stück)

Hygieneregeln:
1. Regelmäßiges Desinfizieren

2. Tragen einer Schutzmaske:
Eine Schutzmaske (FFP2 oder vergleichbar) ist ständig zu tragen! Ausgenommen hiervon ist das Klettern selbst. Maskenpflicht herrscht auch während des Sicherns!

3.  Bereiche:
Es dürfen nur die in den angehängten Plänen dargestellten Bereiche betreten werden.

Straßenschuhe sind in den Garderoberäumen abzustellen. Die Duschen und Umkleideräume sind gesperrt! Kommt daher bereits möglichst umgezogen! Die WCs in den Umkleideräumen dürfen benutzt werden.

4. Abstand:
Es ist ein Mindestabstand von 1,5 Meter einzuhalten!
Zwischen den Seilschaften muss jeweils eine Sicherungslinie freigehalten werden

5. Personenanzahl:
Es dürfen maximal 6 Personen (3 Seilschaften) gleichzeitig anwesend sein. Somit ist eine Reservierung im Kletterkalender nötig! Ohne Reservierung darf nicht geklettert werden!

6. Trainingseinheit:
Die Trainingseinheit darf maximal eine Stunde betragen. Vorbereitungs- und Aufräumarbeiten zählen nicht hinzu. (Maximal 1,5h im Kalender reservieren). Somit haben möglichst viele Leute die Möglichkeit zum Klettern.

7. Reservierung:
Für jeden Kletterer muss eine Reservierung vorhanden sein! Dies sichert, dass nicht zu viele Leute anwesend sind, außerdem können wir somit eine eventuelle Infektionskette nachverfolgen!
Den Reservierungskalender könnt ihr über das Kontaktformular beantragen:
Vorraussetzungen:
– Mitglied DAV
– Volljährig
– Jahreskartenbesitzer für die Kletteranlagen in Waging und Teisendor
f


    Jeder Kletterer handelt eigenverantwortlich! Haltet euch daher an die Regeln, damit wir keine Probleme bekommen und möglichst lange den Betrieb aufrecht halten können!

    Das komplette Hygienekonzept der Bergader-Sportarena kann hier eingesehen werden.

    Hygienekonzept Bergader Sportarena

    www.tsv-waging.de

    Stand 22.05.2021