Informationen zur Kletterwand


Allgemeines

Wir organisieren öffentliche Kletterabende an den Tage Montag, Mittwoch und Freitag. Für dieses öffentliche Klettern ist jeweils ein Kletterbetreuer eingeteilt, der aufschließt und überprüft, dass am Schluss aufgeräumt wird.

Im Kalender ist ersichtlich, wann die Kletterwand betreut wird: teamup.com/ksaf460c81b1947c46

An den Wochenenden darf auch geklettert werden. Samstag von 14:00 bis 22:00 und Sonntag von 9:00 bis 20:00.

In der Halle befindet sich ein Telefon, die Nummer lautet: 08681/4715978

Ihr könnt bei dieser Nummer anrufen. Wenn sich Kletterer in der Halle befinden, werden Sie den Anruf entgegen nehmen und Ihr könnt dann mit ihnen abstimmen, wann Ihr zum Klettern gehen könnt. Bedenkt bitte dabei, dass es eine gewisse Zeit dauern kann, bis ein Kletterer den Anruf annehmen kann.

Eintrittskarten – Zugangsberechtigung

Tageskarten gibt es künftig keine mehr. Das bedeutet aber nicht, dass deshalb ein Schnupperklettern nicht mehr möglich ist. In der neuen „Benutzungsordnung für die Boulderhalle in der Turnhalle Teisendorf und für  die Kletterwand in der Bergader-Sportarena in Waging“  haben wir das (unter 2.9) nun anders geregelt.

Die Berechtigungen für den Zutritt (Transponder), können ab Donnerstag, den 19. Oktober von 17.00 bis 20.00 Uhr und zu den üblichen Öffnungszeiten, jeweils Donnerstags von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr, in unserer Geschäftsstelle in der Turnhalle in Teisendorf erworben werden. Für die Zugangsberechtigung muss ein Antrag auf ein Jahresabonnement unterzeichnet werden. Die jährlichen Kosten hierfür betragen für Vereinsmitglieder 50,- Euro für Mitglieder anderer Sektionen 70,- Euro und für Nichtmitglieder 90,- Euro plus einmalig 50,– Euro Kaution für einen Transponder (elektronischer Schlüssel). Darüber hinaus gibt es noch ermäßigte Karten für Jugendliche.

Die Tranponder müssen persönlich abgeholt werden. Die Bezahlung erfolgt über die Einzugsermächtigung. Mit dem Antrag bestätigt der Erwerber, dass ihm die Benutzungsordnung ausgehändigt wurde und dass er diese anerkennt. Jugendliche benötigen eine Einverständniserklärung der/des Erziehungsberechtigten zum Klettern.

Bei Partnern oder Familien ist es möglich den Transponder gemeinsam zu benützen. Alle Nutzer müssen dazu bei Antragsstellung angegeben werden.

 

Nutzungshinweise

Die Kletterwand befindet sich im Hallenbereich der Bergader-Sportarena in Waging. Das bedeutet, dass wir ganz besonderes Augenmerk darauf legen müssen, dass nach dem Klettern aufgeräumt und gesäubert wird und dass wir andere Sportler in der Turnhalle nicht stören.

Wir bitten Euch, uns dabei durch verantwortungsvollem Umgang mit Turnhalle und Kletterwand tatkräftig zu unterstützen, damit wir Alle recht lange viel Freude an der Kletterwand haben. Auf was alles geachtet werden muss, haben wir in der Benutzungsordnung zusammengefasst. Diese ist deshalb sehr umfangreich geworden. Letztendlich handelt es sich dabei aber um Selbstverständlichkeiten, die nötig sind um eine reibungslosen Kletterbetrieb zu gewährleisten.

Downloads