Aktuelles

Nächster AV-Abend am 9. September

Damavand, 5671 mElbrus - Ararat - Damavand
Drei 5000er - die höchsten in Europa, in der Türkei und im Iran
Alpenvereinsabend mit Arnold Hasenkopf

Der Staatlich geprüfte Berg- und Skiführer Arnold Hasenkopf aus Nußdorf war in den letzten zwei Jahren zum wiederholten Male an diesen drei markanten Gipfeln unterwegs. Er wird deren Besteigung zeigen, aber auch über Land, Leute und vor allem kulturelle Höhepunkte berichten.

Kommende Touren und Termine

Sonntag, 21. bis Mittwoch, 24. September 2014

Höhenwege und Klettersteige in den Karawanken

Geplante Gipfel: Mittagskogel, Hochstuhl, Koschuta. Stützpunkte: Klagenfurter Hütte und Bertahütte. Anspruchsvolle Touren, Klettersteigausrüstung notwendig. Gehzeiten 5 - 7 Std. pro Tag. Anmeldung bis spätestens 01.09.2014.

Abfahrt: nach Vereinbarung
Leitung: Karl Weiß (Tel.: 08687/984539)

Freitag, 26. bis Sonntag, 28. September 2014

Eisenerzer Klettersteige

1. Eisenerzer Klettersteig auf den Pfaffenstein (C/D)
2. Kaiser-Franz-Joseph-Klettersteig durch die Seemauer zum Hochblaser (C/D, lang - 800 Hm)
3. Kaiserschild-Klettersteig (D/E).
Komplette Klettersteigausrüstung erforderlich. Auch wenn die D-Stellen an den beiden erstgenannten Steiganlagen nur kurz sind, muss dieser Schwierigkeitsgrad sicher beherrscht werden. Am Kaiserschild ist alternativ der Gipfelanstieg auf dem Normalweg möglich. Am Hochblaser haben Spezialisten die Gelegenheit zu einer 20-minütigen Fleißaufgabe (Rosslochhöhlen-Klettersteig, Schwierigkeitsgrand E). Übernachtung in einem schönen preiswerten Gasthaus in Eisenerz. Verbindliche Anmeldung bis 2. Juni. Bei unsicherem Wetter, das die Begehung der Klettersteige nicht zulässt, werden geeignete Bergwanderungen in der Umgebung von Eisenerz unternommen. Falls das Wetter auch für Wanderungen zu schlecht ist, besteht Stornierungsmöglichkeit.

Abfahrt: nach Vereinbarung
Leitung: Lorenz Mayer (Tel. 08681/9960)

Dienstag, 7. Oktober 2014

AV-Abend im Gasthaus Bräukeller

Ronda Grande um König OrtlerRonda Grande um König Ortler
Vortrag von Franz Röckenwagner

In fünf Tagesetappen umradelten acht Tittmoninger Mountainbiker die Südtiroler Ortlergruppe. Alte Militärwege führten die Gruppe über 6 Pässe über 2.500 m Höhe und zweimal wurde sogar die 3.000er-Marke geknackt. Knapp 13.000 Höhenmeter und 370 Km standen am Ende zu Buche auf einer Mountainbikerunde der Superlative. Der Lohn dafür waren immer wieder grandiose Ausblicke wie z.B. der Blick zur imposanten Königsspitze beim Aufstieg zum Zebrupass.

Beginn: 20.00 Uhr

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Bergwanderung auf den Schmittenstein (1696 m)

mit Einkehr auf der Schneckenalm zum Sonnenuntergang. Ausgangspunkt Zillreit. Gehzeit 4 - 5 Std.

Abfahrt: 10.00 Uhr
Leitung: Karl Weiß (Tel.: 08687/984539)

Aktuelle Berichte